Gottesblog

Schlemmen wie Gott in Frankreich

Eierkuchen mit Zimt

Eierkuchen, heute mal festlich angehaucht, genau richtig für die Weihnachtszeit.

Mit feiner Zimtnote passen diese Eierkuchen zum weihnachtlichen Frühstück dazu.

Zutaten (reicht für 4-6 Eierkukchen – je nach Größe)

  • 175g Mehl
  • 300ml Milch
  • 50g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1TL Zimt (je nach Geschmack variieren)
  • Öl, zum Braten

Zubereitung

  • Das Mehl mit der Milch mischen, Masse sollte klumpenfrei sein
  • Zucker und Vanillezucker zugeben
  • Eier und Salz untermengen
  • Zimt zugeben, Menge einfach dem Geschmack anpassen, ca 1TL ist recht intensiv
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eierkuchen goldbraun braten

Arbeitszeit: ca. 20 Min.

Tipps:

  • Zum Garnieren verschiedene Sahne nehmen (gibt es auch fertig: Schoko, Vanille, Eierlikör)
  • Früchte peppen das ganze noch etwas auf
  • Eine Zucker-Zimt-MIschung zum Bestreuen der Eierkuchen nehmen

In diesem Sinne wünscht Chefkoch vom Gottesblog euch mal allen ein frohes und besinnliches weihnachtsfest

One response to “Eierkuchen mit Zimt”

  1. Gut&Günstig: Gourmesso Kaffeekapseln sagt:

    Das werde ich defintiv am nächsten Sonntag (da haben wir einen großen Brunch) servieren! Danke für die Idee.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>