Gottesblog

Schlemmen wie Gott in Frankreich

Risotto mit Spargel und Erbsen

Die Spargelzeit ist da, was gibt es da besseres, als ein üppiges, aber doch leichtes Risotto. Hier verfeinern wir das ganze mit ein paar Erbsen und servieren es schön heiß und cremig…

Rezept drucken
Risotto mit Spargel und Erbsen
Die Spargelzeit ist da, was gibt es da besseres, als ein üppiges, aber doch leichtes Risotto. Hier verfeinern wir das ganze mit ein paar Erbsen und servieren es schön heiß und cremig...
Küchenstil Italienisch
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Küchenstil Italienisch
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den frischen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden, danach eine Hälfte der Stangen in 2 cm lange Stücke teilen und die andere Hälfte der quer der Länge nach halbieren.
  2. Die Spargelschalen verwerten wir weiter, einfach mit den Endabschnitten und 1,2 l Wasser zum Kochen bringen und 1/2 TL Salz und Zucker zugeben. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Den Fond durch ein Sieb passieren.
  3. Die Spargelstücken 5 Minuten in dem heißen Fond ziehen lassen, herausnehmen und abtropfen Die halbierten Stangen ebenfalls in den noch heißen Fond geben und ca. 5-6 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Die Erbsen auftauen lassen, sofern TK-Ware, aus der Dose abtropfen. Die Schalotte abziehen, fein hacken. In einem heißen Topf mit 2 EL Butter glasig schwitzen. Den Reis dazugeben, kurz mit anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Diesen vollständig aufsaugen lassen und etwas von dem Fond angießen, sodass der Reis gerade bedeckt ist. Bei kleiner bis mittlerer Hitze diesen ebenfalls aufsaugen lassen. Immer wieder aufgießen, bis der Reis gar ist, aber noch einen leichten Biss hat.
  5. Die Erbsen und die Spargelstücken mit 2 EL Butter und dem frisch geriebenen Parmesan unterheben, Topfdeckel auflegen und 4 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die halbierten Spargelstangen in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter schwenken, das Risotto auf Teller anrichten und die Spargelstangen darauf betten. Mit frisch gehobelten Parmesan bestreuen und heiß servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>