Gottesblog

Schlemmen wie Gott in Frankreich

Lahmacun – Hackfleisch-Pizza

Die türkische Variante der Pizza, herzhaft mit Lammfleisch belegt.
Schmeckt warm und kalt, ideal auch als Beilage zum BBQ.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Lammhack
  • 1 Packung Pizza-Teig (Teig & Soße – ca 500-600g)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 grüne Spitzpaprika, 125 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Tomate, 150 g
  • 50 g Naturjoghurt
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

  • Die Zwiebel schälen, ca 1/4 davon in Ringe schneiden (am besten aus dem mitleren Bereich, dann werden die Ringe schön groß), den Rest fein hacken.
  • Die gehackten Zwiebeln zusammen mit dem Lammhack und 100g Tomatensoße (aus dem Pizzapack) vermengen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  • Die Spitzpaprika waschen, entkernen und in dünne Ringe schneiden.
  • Den Pizzateig ausrollen, vierteln und auf der bemehlten Arbeitsfläche ca auf halbe Backblechgröße ausrollen.
  • 2 Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Mit der Hackmasse und den Parikaringen belegen unt mit etwas Öl beträufeln.
  • Backofen auf 220° vorheizen.
  • Nun die Bleche, nacheinander, in den Ofen geben und ca 10-12 Minuten ausbacken.
  • Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden.
  • Nun die Pizzen mit den Zwiebelringen und den Tomatenscheiben belegen und mit etwas glattgerührtem Joghurt abrunden.

Zubereitung: 40 Minuten

Tipps:

  • Lahmacun schmeckt kalt und warm.
  • Lahmacun kann am Vortag vorbereitet werden und wird dann kurz in einem Kontaktgrill oder dem Ofen nochmals kurz aufgewärmt.

Nährwerte pro Portion / Lahmacun:

  • 475 kcal / 1985 kJ
  • Eiweiß – 20g
  • Fett – 20g
  • Kohlenhydrate – 49g