Gottesblog

Schlemmen wie Gott in Frankreich

Asiatischer Eierreis

Schnelle Küche für Singles … einfaches Reisgericht mit maximalem Geschmack

Ein leckeres Reisgericht, mit leicht asiatischem Touch .. wenige Zutaten und schnelle Zubereitung, ein Garant für die schnelle Singleküche.

Zutaten (für 1 Person):

  • 50g Langkornreis
  • 50g tiefgefrorene Erbsen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1/2 Chilischote
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1 TL Sojasoße
  • etwas Öl (für die Pfanne)
  • 1 TL Butter (oder Magarine)
  • 1/2 TL Currypulver
  • Peperoni zur Dekoration

Zubereitung:

  • Den Reis in kochendem Wasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Erbsen auftauen lassen
  • Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Chili waschen, trocken tupfen und läng einritzen. Entkernen und in feine Ringe schneiden.
  • Eier verquirlen.
  • Mit Sojasoße würzen
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Eiermasse ca 4 Minuten in der Pfanne stocken lassen, Omlett wenden und ausbraten, aus der Pfanne nehmen.
  • Omlett in Stücke schneiden
  • Fett in der Pfanne erhitzen.
  • Lauchzwiebeln, Erbesen und Chili andünsten.
  • Reis untermischen und anbraten.
  • Mit Curry würzen.
  • Omlettstücke unter die Reismischung heben und mit Peperoni serviert servieren.

Nährwerte:

  • Brennwert – ca. 1890 kJ, 450 kcal
  • Eiweiß ca 22 g
  • Fett ca 18 g
  • Kohlenhydrate ca 51 g

Tipps:

  • Bei den Reissorten kann man gerne etwas variieren, ein leckerer Basmatireis schmeckt ebenfalls vorzüglich zu diesem Gericht
  • Die Gemüsebeigaben kann man je nach Geschmack auch gerne austauschen, bei

Comments are closed.