Gottesblog

Schlemmen wie Gott in Frankreich

Mini-Schweinemedaillons an Bauernsalat

Leichte Küche für die heißen Tage … saftige Schweinemedaillons und frischer Bauernsalat, eine gelungene Mischung, auch für den Grillabend geeignet

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 dünne Schweinemedaillons
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stiele Petersilie
  • 8 Blatt Salat
  • 1 kleine Dose Mais
  • 100 g Schafskäse
  • 75 g gemischte Oliven
  • 2–3 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  • Die Paprika halbieren, waschen und von Kernen befreien. In kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Petersilie waschen, abtropfen und die Blätter in dünne streifen schneiden.
  • Den Salat waschen und trocknen, danach in mundgerechte Stücke zerrupfen.
  • Mais in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Den Schafskäse in eine Schüssel bröseln.
  • Paprika, Mais, Zwiebel, Oliven Petersilie und die Salatstücke zugeben.
  • Den Essig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren, das Olivenöl untermengen.
  • Soße und Salat vermengen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scheinemedaillons für ca 2 Minuten braten (je nach Geschmack und gewünschtem Garungsgrad).
  • Nun zwei Medaillons auf einem Salatbett servieren.

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Tipps:

  • Wer kein Schafskäse mag, kann den gerne auch gegen Mozzarella austauschen.
  • Die Schweinemedaillons je nach gewünschtem Garungsgrad mit der Ballenprpobe testen.
  • Statt der Salatblätter kann man auch Feldsalat nehmen, der etwas herbere Geschmack passt hervorragend.

Nährwerte (pro Portion):

  • Brennwert 1170 kJ
  • Eiweiß 20g
  • Fett 18g
  • Kohlenhydrate 9g

Comments are closed.